Aufgaben

Der Entsorgungszweckverband Friedrichsthal stellt sich vor

Gründung des EZF

Gegründet wurde der EZF am 01. Januar 2004 als Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Friedrichsthal (51 %-Anteil) und dem heutigen Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE) der Stadt Saarbrücken (49 %-Anteil).

Aufbau

Der Bürgermeister der Stadt Friedrichsthal Herr Rolf Schultheis als Verbandsvorsteher und die beiden Geschäftsführer – Herr Gerhard Bös sowie Frau Simone Stöhr – führen den Zweckverband in kaufmännischer sowie technischer Sicht.

Kaufmännische Leistungen und die Gebührenbescheidung erfolgen durch die Stadtwerke Friedrichsthal (SWF).

Gesetzliche Verpflichtung

Zu den gesetzlichen Aufgaben des EZF gehört es Schmutz- und Regenwasser, sowie Fäkalien von den in der Stadt Friedrichsthal gelegenen Grundstücken aufzunehmen, zu sammeln und den überörtlichen EVS Kläranlagen zur Reinigung zuzuführen. Dem Zweckverband obliegt die Pflicht zu Bau, Betrieb und Instandhaltung der örtlichen Abwasseranlagen – zudem die Überwachung und Sicherstellung eines funktionierenden Kanalbetriebs.