Aufgabe der Kommune im Hinblick auf Fließgewässer und Kanalisation


Der Entsorgungszweckverband Friedrichsthal hat im Jahr 2018 damit begonnen zusammen mit der Stadt Sulzbach Starkregengefahrenkarten erarbeiten lassen. Diese stellen nach der Fertigstellung in 2019 die Basis einer ganzheitlichen kommunalen Risikoanalyse dar. Über diese Starkregen-Gefahrenkarte wurden darüber hinaus private Bereiche ermittelt, in denen auf Privatgrundstücken besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden sollten oder in denen eine Bebauung nicht ohne besondere Schutzmaßnahmen empfohlen wird.

Kanalisation und Starkregen ▼

Müsste das Kanalnetz ausgebaut werden? ▼